Selbstgemachtes bzw. Handmade liegt absolut im Trend und erfreut sich immer mehr Anhängern dieser Gemeinde. Mit viel Liebe und Emotion wurden die Produkte gestrickt, genäht oder anderweitig per Hand hergestellt. Stöbert man durch das WWW findet man viele Shops und DIY Angebote – doch wie packe ich das genau an?

In diesem kostenlosen Ratgeber findet ihr Tipps und Tricks, wie ihr mit euren selbstgemachten Artikel Geld verdienen könnt und ganz wichtig: was ihr beachten müsst!

Sowohl im Online- als auch im Offlineverkauf könnt ihr eure Produkte an Kunden verkaufen. Doch wie geht man das an?
Es gibt viele Plattformen wie DaWanda (deutschsprachig) und Etsy ( englischsprachig) oder auch Facebook. Offline könnt ihr z.B. auf Flohmärkten eure Artikel präsentieren oder im Einzelhandel fragen, ob ihr euch ein Regal mieten könnt. Somit spart ihr einen Haufen an Miete, die euch ein komplettes Geschäft kostet.

Allgemein gibt es kein Geheimrezept um erfolgreich im DIY – Bereich durchzustarten, aber der Ratgeber hilft euch beim Start in eure Selbstständigkeit mit dem DIY – Business.

 

Wie findet Ihr das Büchlein? Ich finde es zeigt einen guten Querschnitt zu dem Thema – auch, weil rechtliche Aspekte angesprochen werden und die Informationen sehr hilfreich sind.

 

Processing your request, Please wait....

 

Deine Meinung ist gefragt